#28 Grenzen setzen mit “weich werden im Widerstand”

https://magdalenaschmidnoerr.libsyn.com/28-grenzen-setzen-mit-weich-werden-im-widerstand

Ich freue mich riesig, diese Folge mit Dir teilen zu können, in der ich darüber rede, wie wir in unseren Alltagskonflikten in unseren Beziehungen “weich werden im Widerstand” nutzen können ohne Angst dabei untergebuttert zu werden. 

Denn wir alle sehnen uns nach gleichberechtigten Partnerschaften auf Augenhöhe – und viele von uns haben nicht das Gefühl, das wirklich so zu leben. Das ist auch kein Wunder, denn bis vor Kurzem lebten in allen Generationen vor uns fast alle in klar getrennter Rollenverteilung. Woher also sollen wir das Wissen, das Knowhow nehmen? Und auch heute malen alle Statisten ein Bild davon, dass wir nach wie vor wenige Rollenvorbilder haben, wie dieser Wunsch der gleichberechtigten Partnerschaft gelebt werden kann – v.a. wenn Kinder in die Familie kommen. 

Mein Mantra im Yoga, im Leben, im Alltag lautet seit einiger Zeit: weich werden im Widerstand. Und das ist unglaublich kraftvoll. Und darüber habe ich im Podcast berichtet (s. Folge #7). Doch wie wende ich das an wenn ich das Gefühl oder auch die Erfahrung gemacht habe, dass alles an mir hängen bleibt, wenn ich nicht “hart im Widerstand” bleibe?

Darauf antworte ich in dieser Folge und Du erfährst:

– warum weich werden im Widerstand kein Widerspruch zu einem feministischen Anspruch an eine gleichberechtigte Partnerschaft ist

– wie wir weich werden im Widerstand nutzen können, um effektiv und liebevoll Grenzen zu setzen

– warum Härte eigentlich v.a. uns selber schadet, uns aber gleichzeitig auf Verletzungen aufmerksam macht

– wieso auch hier eine regelmäßige GLÜK-Praxis der Schlüssel zum Glück ist

Was ist oder war für Dich die größte Herausforderung in Deiner Beziehung / Beziehungen? Konntest Du sie lösen? Wie bist Du damit umgegangen? Kennst Du in Deinem Umfeld Beispiele für wirklich gelebte Gleichberechtigung in einer heterosexuellen Beziehung? Was empfindest Du oder sie als der Schlüssel zu diesem Gelingen?

Schreib mir deine Gedanken und deine Erfahrungen damit auf Instagram @magdalenaschmidnoerr unter dem Post zu dieser Folge. Dafür bin ich immer ganz besonders dankbar und es inspiriert mich weiter zu machen. Wenn dir diese Folge gefällt, freue ich mich auch riesig wenn du mir eine Sternebewertung und/oder eine Rezension da lässt – wo auch immer du deine Podcasts hörst. Gerne teile auch die Folge, damit sie möglichst viele Menschen erreicht. 

Und denk daran, den Podcast zu abonnieren, damit Du informiert wirst, sobald die nächste Folge erscheint.

Alles Liebe und Namasté

Deine Lena.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s